Das Laster und die Süßigkeiten

Ich kenne sehr viele Menschen, die Schokolade und Co lieben. Ich selbst kann diese „Sucht“ nur bedingt verstehen. Natürlich kenne ich diese Momente, wo ich unbedingt etwas Süßes brauche, um mich glücklich zu fühlen…doch erst letztens als ich bewusst durch den Supermarkt marschiert bin und die Regale vollgefüllt mit Schoki und Keksen wahrgenommen habe wurde mir klar, was da los ist.

Wir essen uns glücklich!

Wir sind abgehetzt und gestresst, fühlen uns vielleicht zu wenig geliebt von unserem Umfeld oder befinden uns sonst wie in einem Mangel…uns fehlt, um es wörtlich zu nehmen, die Süße in unserem Leben. Nun schön und gut diese Erkenntnis, doch was nun?

Die Kernfrage lautet doch: Was brauche ich um glücklich zu sein?

In meinem Fall ist es die kleine Christiane, die nach Beachtung lächzt, wenn ich diesen Heißhunger habe. Damit meine ich mein inneres Kind. Ich liebe tanzen und singen und mich im Raum zu bewegen, als würde niemand mir zusehen. (Was sicher für Außenstehende ziemlich verrückt aussieht) Doch ganz ehrlich: Scheiß doch drauf!

Was brauchst du, um rundherum zufrieden zu sein? Ist es die Natur, der Duft von Blumen, ein Wochenende nur für dich, der Besuch einer Therme, ein paar ruhige Minuten, um dich selbst denken zu hören, ein Workout, wo du dich spürst, ein Lächeln an dich selbst im Spiegel….

Es gibt so viele Dinge, mit denen du dich selbst beschenken kannst, das kann von ganz klein bis ganz groß reichen. Wichtig ist, dass du es tust! Nimm dir eine halbe Stunde nur für dich und deine Bedürfnisse und lass den ersten Gedanken des Tages so aussehen: „Wie kann ich mich heute selbst beschenken?“ und dann: TU ES EINFACH!!!!!!!

Du wirst sehen, wenn du täglich auf dich achtest und dich selbst glücklich machst wirst du die Glücksbringer der Zuckerindustrie bald nicht mehr brauchen, ich verspreche es dir!

Also fang an und sorge für dich! Welches ist dein erster Schritt?

Wenn du Tipps brauchst, um deine Gewohnheiten zu ändern oder nicht weißt, wo du anfangen möchtest bin ich gerne für dich da  🙂

Herzliche Grüße

Christiane